Über uns

Unsere Trainer

Lisa Bender (2. Kyu),
Claudia Eysel (1. Kyu),
Karsten Ferchow (2. Dan),
Oliver Frendo (1. Kyu),
Matthias Hubert (1. Dan),
Cristina Kastner (2. Kyu),
Jürgen Kumbartzki (1. Dan),
Markus Pernpointner (1. Kyu),
Thilo Seidelmann (1. Dan),
Martin Wagner (2. Dan), 
Dominik Baur (1. Kyu),
Andreas F. Albrecht (5.Dan),


               


Fudokan Heidelberg

Fudokan, das Haus der stabilen Fundamente.

Um eines vorweg zu klären: Fudokan Heidelberg macht Shotokan! Anders als bei unserem Namen zu erwarten ist, folgen wir nicht dem Fudokankaratekonzept von Prof. Dr. Ilija Jorga, sondern eben dem Shotokan Karate.
Gegründet wurde Fudokan Heidelberg 1990 allerdings als Fudokan-Verein und der einfachste Weg, dies nach außen sichtbar zu machen, war die Namensgebung des Vereins. Als nach wenigen Jahren die Trainerbasis nicht mehr bestand, um das Fudokankonzept zu verfolgen, wechselte der Verein auf die Form das Shotokan Karates, wie sie die Japan Karate Association (JKA) praktiziert und trat dem Deutscher Karate Verband (DKV) als Dachverband bei. Der Name Fudokan blieb aber erhalten.

Fudokan Heidelberg entwickelte sich im Verlauf seines Bestehens von einem stark studentisch geprägten zu einem Verein, in dem Menschen jeden Alters trainieren.

Über die Jahrzehnte konnte Fudokan Heidelberg immer wieder Trainer für sich gewinnen, die sich als Sportler, Forscher oder Querdenker verdient gemacht haben:

  • Walter Gomm (Ki-Karate),
  • Jürgen Fritzsche (Autor: Koordinationstraining für Kampfsportler),
  • Petra Schmidt (Autorin: Ki-Karate),
  • Andreas F. Albrecht (Mitherausgeber u. a. von Alfred Heubecks Der Bunkai-Code), 
  • Stefan Yamamoto (Begründer des Bewegungskonzepts Shushukan Budo).

Das zeigt, dass wir für immer offen dafür waren und sind, unser Karate weiterzuentwickeln.
Und: wir reihen uns auch in das Shotokan-Prüfungssystem des DKV ein und schätzen die sportbetonte Seite des Karates.

Fudokan heißt übersetzt so viel wie: Das Haus der stabilen Fundamente. Die stabilen Fundamente von Fudokan waren immer seine Mitglieder, die es mit ihrem Engagement ermöglicht haben, dass der Verein an vielen öffentlichen Veranstaltungen präsent sein kann (Heidelberger Herbst, Schaufenster des Sports, Bürgerfest usw.). Sie machen es auch erst möglich, dass Trainingsangebote für Neugierige, Einsteiger, Kinder und Erwachsene gegeben werden können.

Dieses Fundament bestimmt außerdem, welche Form der Verein in Zukunft haben wird. Diese Form wird in der Zukunft sicher eine andere sein als heute, denn: Nichts ist so beständig wie der Wandel.

Die Satzung des Karate Dojo Fudokan Heidelberg e.V. findet Ihr hier.

Den Aufnahmeantrag des Karate Dojo Fudokan Heidelberg e.V. findet Ihr hier.


Gürtelprüfung

Diese Aufnahme ist urheberrechtlich geschützt. Rechtsinhaber ist Zouheir Sharaf.  Jede Nutzung bedarf der vorherigen Zustimmung des Rechtsinhabers

Training auf der Wiese

In den Schulferien trainieren wie auf der Wiese bei den Sportanlagen der Universität Heidelberg im Neuenheimer Feld.  Eine Wegbeschreibung und die genauen Zeiten werden rechtzeitig in der Rubrik "Wichtige Mitteilungen" bekannt gegeben. Das Training findet für alle Stufen statt. Trainiert wird bei fast jedem Wetter - außer bei starkem Regen, Hagel, Schnee und Dauerregen. Eindrücke vom "Ferienwiesentraining" findet ihr links.